Mein 2 TIPPS zum Wochenstart.

Viele Menschen, vielleicht auch Du, tun etwas. Sie tun es den ganzen
Tag und wissen am Ende nicht, was dabei herauskommen soll bzw. warum
sie das machen. Vor allem im Angestelltenverhältnis kommt das häufig
vor. Das Gesamtziel bleibt einem Mitarbeiter meist unbekannt oder
unverständlich. Sie tun etwas, um des Tuns Willen. Beschäftigt sein ist
die Devise, denn wer beschäftigt ist, der ist auch produktiv, oder?

🤔 Nur reicht Dir das? Bist Du damit zufrieden? Fühlst Du Dich so vollkommen? Ist es das, was Du als sinnvoll und erfüllend betrachtest?
Macht Dich das glücklich und erfolgreich?

❌ Also mir ist das definitiv zu wenig! Ich will ERGEBNISSE und nicht
irgendwelche. Ich will Ergebnisse für mich und mein Leben. Und ich
denke, so geht es Dir auch. Nur, wie weit bist Du damit?

🎯
Du willst ein ERGEBNIS haben, dann brauchst Du einen PLAN. Und noch
mehr: Du musst zuerst Dein ZIEL kennen, damit Du den richtigen WEG
gehst.

🥶Viele beginnen zu planen, ohne ein genau definiertes Ergebnis zu haben. Und
das ist der Grund warum sie scheitern. Sie rennen drauf los und wundern
sich, dass nichts dabei herauskommt.

🏃‍♂️
Denk an einen Läufer. Der Läufer sieht sich im Geiste schon ins Ziel
einlaufen und/oder den Siegespokal entgegennehmen, bevor er überhaupt
gestartet ist. Das motiviert ihn zu Höchstleistungen.

🎯 Ich sage Dir, mach es genauso. Hab eine ganz konkrete VORSTELLUNG von
Deinem ZIEL, bevor Du startest.. Mach Dir starke, positive und
motivierende, innere BILDER oder noch besser einen Film. Das setzt eine
innere Kraft frei, die Dich kaum stoppen lässt.

Deine Vorstellungen von Situationen, Wünschen und Zielen wirken visuell in
Deinem Gehirn. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du die Situation selbst
erlebt hast. Dir die Situation nur lebhaft vorzustellen reicht aus, über
das Bild im Inneren ein emotionales Erlebnis zu erzeugen, das Dich
erfolgreich macht.

🎯 Und jetzt Achtung, denn hier passiert der größte Fehler: Vorstellen
alleine reicht nicht aus! Nachdem Du Dir Dein Ergebnis vorgestellt hast,
PLANE rückwärts. Welche Schritte musst Du tun, um Deine Ergebnisse zu
erreichen?

Was willst Du unbedingt mal haben? Wovon träumst Du?
Angenommen es ist das luxuriöse Haus am Meer. Dann stell Dir das in
allen Einzelheiten vor und erst danach beginnst Du jemanden mit dem Plan
zu beauftragen. Oder denk an eine köstliche Hauptspeise, zum Beispiel
einen Tafelspitz. Du schmeckst ihn innerlich schon am Gaumen und siehst
Dich in fröhlicher Runde am Esstisch und erst dann überlegst Du Dir die
Zutaten für den Einkauf.

✅ Der Grundsatz “beim Start bereits das Ziel im Blick haben” basiert auf
der Tatsache, dass alle Dinge zweimal erschaffen werden, zuerst als
Wunsch bzw. ERGEBNIS und dann als PLAN, der zum gewünschten Ergebnis
führt.

Und was sagte Dr. Phil, der gerade einen Stern am Hollywood Walk of Fame erhalten hat, unlängst
so schön, als ich ihn wieder traf: „If there is not something in your
life that you are truly passionate about, then you only burn daylife.”

Wenn Du das ändern willst, dann freu ich mich, Dich beim Erreichen Deiner Ergebnisse zu unterstützen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.